über Friederike Thomaschki/ Agenda

 

Friederike Thomaschki, *1963 in Flensburg
Nach meiner Ausbildung zur Lithografin und Wanderjahren in Dänemark nahm ich Anfang der 90er Jahre an der Hamburger Kunstschule Winterstraße bei Jörk Kalkreuter mein künstlerisches Studium auf.
1995 zog ich nach Kiel und beendete 2000 mein Studium der Freien Kunst/Projektkunst an der Muthesius Hochschule bei Professorin Kerstin Abraham. Im selben Jahr wurde ich Mutter eines Sohnes.
2005 ging ich als ausgebildete Waldorflehrerin mit meinem Sohn nach Cottbus und unterrichtete dort an der Waldorfschule. Als Kunstlehrerin und Künstlerin machte ich mich 2012 mit meiner Kunstschule Atelier kunstfried in Rüde bei Satrup/Schleswig-Holstein, selbstständig.

Seit 2019 lebe und arbeite ich wieder in Flensburg. Mein Fokus liegt nun ganz auf der Kunst.

Ich bin Mitglied des Bundesverbands der Künstlerinnen GEDOK, wie auch des deutsch-dänischen KünstlerInnenvereins ffkk und nehme an Gruppen-wie Einzelausstellungen in Flensburg, Dänemark, Schleswig-Holstein und Hamburg teil.

Farbe, Form und Licht – Heim und Hülle – figurative Erzählungen
Oftmals ist der Ausgangspunkt meines bildnerischen Handelns das intuitive Reagieren auf alles Materialhafte und Stoffliche. Aus der experimentellen wie intensiven Auseinandersetzung und In- Frage- Stellung des Materials entwickle ich immer wieder neue Facetten meines mich leitenden inneren Themenkomplexes. Diese reiche Palette von Bilderscheinungen (Grafik, Malerei, Bildobjekte) äußert sich in Form von ungegenständlichen, farbigen Flächenanordnungen mit eingelagerten graphischen Elementen, konkret scheinbar Realem bis zu märchenhaften, erzählerischen, an Figuren gebundene Szenarien. Eindringlichkeit und die Freude am Spiel sind mir dabei wichtige Prinzipien.

Seit einigen Jahren reagiere ich verstärkt auf gesellschaftliche „Zustände“. Mein Arbeitsspektrum erweitert sich in Form von Installationen und Performances. 

Ausstellungen:
soon
24.-26. November 2023
„Wintergast“, Hafenwerk Flensburg,
Kunst und Kunsthandwerk Ausstellung

26. Mai-18. Juni 2023
„KunstSchaffen“, Kunstmesse Robbe&Berking Werft, Flensburg

08. Januar-26. Februar 2023
„In and Out“, Gruppenausstellung ffkk, CarlsArt78, Eckernförde

03. Dezember 2022-08. Januar 2023
Jurierte Gruppenausstellung im Kunstpunkt Augustenborg, Dänemark

04.-06. November 2022
„Flensburger Ateliertage“, Atelier kunstfried, Flensburg

02. Juli-28. August 2022
„Frauen auf der Höhe“, GEDOK-Gruppenausstellung, CarlsArt 78, Eckernförde

11./12. Juni 2022
„Sommerateliers der Berufsverbände Schleswig-Holstein“, Atelier kunstfried, Flensburg

26. November-01. Dezember 2021
„Zwei reihen – Bahnen ziehen in Galerie Kruse“, Jule Heinrich und Friederike Thomaschki, 5 Tage „work in progress“ in Galerie Kruse, Flensburg

10. September-12. Oktober 2021
„ReichWeite-HandGabe“, Performance und Installation zum Thema MindestAnstand in der „RahmenWerk“-Ausstellung der GEDOK, Lübeck

14./15. August 2021
„Sommerateliers der Berufsverbände Schleswig-Holstein“, Atelier kunstfried, Flensburg

10. Juni-12. Juli 2020
„Flensburg kauft Kunst“, Gruppenausstellung, Museumsberg Flensburg

06./07. Juni 2020
„Sommerateliers der Berufsverbände Schleswig-Holstein“, Atelier kunstfried, Flensburg

soon more …