über mich

Friederike ThomaschkiAls freischaffende Künstlerin und Kunstpädagogin fördere und begleite ich gerne Jugendliche und Erwachsene nach individuellem Bedürfnis und jeweiligem Kenntnisstand. Mein Bemühen ist es, ihnen einen fundierten Einblick in die künstlerische Arbeit zu ermöglichen und die eigene künstlerische Entwicklung individuell und vielschichtig zu begleiten.

Die intensive Vermittlung von Malen, Zeichnen, Drucken und räumlichem Gestalten bildet die Basis meiner Arbeit. Davon ausgehend beginnen eigenständige Entwicklungen, die ich entsprechend der Erfahrungsbereiche der Teilnehmer mit Aufgaben und Korrekturen begleite. Bildbetrachtungen, Kunstgespräche und die Reflexion des künstlerischen Prozesses sind ebenso wie Kunst- und kulturgeschichtliches Anschauungsmaterial als Arbeitsmittel natürlicher Bestandteil des Unterrichts.


Friederike Thomaschki
1963 in Flensburg geboren / Lehrzeit und Wanderjahre als Lithographin in Dänemark und Hamburg – Künstlerische Ausbildung bei Jörk Kalkreuter, Kunstschule Kalkreuter, Hamburg / Studium der Freien Bildenden Kunst bei Hannes Brunner und Kerstin Abraham, Muthesius Hochschule, Kiel / Ausbildung zur Waldorflehrerin, Kiel / 4 Jahre Waldorflehrerin (Kunst), Cottbus / parallel dazu künstlerische Ausbildung von Klassenlehrerinnen, Entwicklung von erlebnispädagogischen Projekten, Erstellung von Farbkonzepten für Innen- und Außenräume, Farbberaterin / seit 2011 freischaffende Künstlerin und Pädagogin / September 2012 Gründung des Ateliers kunstfried in Rüde bei Satrup / Aufbau des eigenen Kunstschulbetriebs / Kunstkurse im Atelier, in der Internationalen Bildungsstätte Scheersberg,  an Volkshochschulen und allgemein bildenden Schulen im Kreis und Stadtgebiet / seit 2012 Mitglied im Künstlerinnenbund GEDOK Schleswig- Holstein / Mitglied im Netzwerk „Kunst im Norden“ und im grenzüberschreitenden Kunstverein ffkk, Flensborg Fjords Kunst og Kulturforening / Gruppen- und Einzelausstellungen in Dänemark, Flensburg, Kiel, Hamburg, Lübeck und eigenem Atelier.

2019 kunstfried Umzug nach Flensburg, fortlaufende Kunstkurse, Wochenend- und Ferienseminare am Museumsberg Flensburg.