BLAU, GELB, ROT Workshop-Reihe zu den Themenwochen

Diese spannende Workshop-Reihe zu den Themenwochen Blau, Gelb und Rot der Ausstellung „True Colours“ möchte Sie und Euch dazu einladen, vielschichtige Kunstwerke aus unterschiedlichen Epochen zu entdecken, Hintergründe über Geschichte, Wirkung und Handhabung der einzelnen Grundfarben zu erfahren und selber mit Pinsel und Farbe tätig zu werden.

Nach einem Rundgang durch den jeweiligen „Farbraum“, lassen wir die Eindrücke sacken und erforschen am ersten Tag des Workshops die jeweilige Grundfarbe ganz praktisch, indem wir lose Künstlerpigmente mit Bindestoffen (Aquarell/Acryl) vermengen, um am Entstehungsprozess von Farbe unmittelbar teilzuhaben. Dabei erfahren wir Grundsätzliches zu den Eigenschaften der einzelnen Farbpigmente, deren Wirkung auf den Menschen, Harmonien und Kontraste mit und zu anderen Farben. Eigene kleine Bildentwürfe entstehen.

Am zweiten Tag dient ein frei gewähltes Ausstellungsstück zur jeweiligen Farbe den Teilnehmenden als Ausgangspunkt einer künstlerischen Auseinandersetzung. Es darf kopiert, interpretiert und frei assoziiert werden.
Auch die Texte und Musikeinspielungen des Audioguides können als spannende Inspirationsquelle dienen.

Wir arbeiten mit gebotenem Abstand an Einzeltischen in der Aula des Museums. Damit wir entspannt arbeiten können, ist zu Beginn des Kurses ein negativer Covid 19 Test vorzuzeigen.

Kursgebühr: 90,- €                                         
jeweils freitags von 16-20 Uhr, samstags von 11-17 Uhr
Das Grundmaterial Pigmente, Binder, Papier, Pinsel, wird zum Basispreis von 10,- € pro Person gestellt (exkl. Leinwände) und vor Ort bar bezahlt.
Museumseintritt: frei
Anmeldung bitte telefonisch beim Museumsberg unter: 0461/85-2956
Treffpunkt: jeweils am ersten Kurstag um 16 Uhr an der Kasse im Hans-Christiansen-Haus.
Bei Fragen zum Kursinhalt oder Materialbeschaffung bitte mit der Kursleitung Friederike Thomaschki unter: info@kunstfried.de Kontakt aufnehmen.